Kraft und Elegance - Radportverein in Hannover

Kraft & Elegance

Steinhude

Zeitfahren

Marathon

Trekkingtour

Wellnessrunde

Karlsruhe

Energietour

Trekkinggruppe überquert den Solling

26.08.2015
Trekkinggruppe von Kraft und Elegance

Mit guter Laune im Gepäck und Sonne in den Speichen sind "Sieben Tagesausflügler" pünktlich zum vereinbarten Treffpunkt "Unterm Schwanz" eingetroffen. Mit gelassener Ruhe wurden noch zwei Niedersachsen-Tickets gekauft und in dem geräumigen Fahrradabteil des schon bereitgestellten "Metronom" Platz genommen. Die Fahrt nach Kreiensen verging wie im Fluge.

Zur Belohnung gab es einen Raki
Um halb Elf machte sich die Gruppe, immer entlang der Leine, mit gemäßigtem Tempo in Richtung Einbeck auf den Weg, dort stand schon die erste Bockbierpause auf dem Plan. Auf dem sonnigen Marktplatz konnte Man(n) es sehr gut aushalten. Das zweite Etappenziel war Dassel, welches ebenfalls über viele kleine Dörfer und schon mit einem leicht welligen Profil angesteuert wurde.

Vor dem "Einstieg in das Mittelgebirge" stand natürlich erst einmal eine Stärkung im "Döner Grill" an. Große Pizza / großer Döner und dazu ein großes Helles verdrängten die Gedanken an die bevorstehenden Qualen. Der Wirt war dankbar für den Umsatz und belohnte uns noch mit einem Raki.

Trekkinggruppe von Kraft und Elegance

Nun ging es ans Eingemachte: 5% Steigung im Schnitt über 7 km, teilweise an die 9%. Jeder versuchte für sich das passende Tempo zu finden und fuhr nach seinen Fähigkeiten oder seinem Trainingszustand dem Gipfel entgegen, unser Präsident mit seinem E-Bike vorweg, die Anderen mit etwas Abstand hinterher. Auf dem Gipfel angekommen sprang auch noch die Kette 2 Mal vom E-Bike ab und die Reparatur dauerte schon einige Minuten.

Nach diesen Strapazen wurden wir dafür mit einer 20 km langen Abfahrt durch eine wunderschöne Landschaft belohnt! Die Abfahrt ging ohne Zwischenanstiege bis Holzminden und wir konnten die "verlorene Zeit" durch die Pannen wieder gut machen. Der Abschluss wurde auf der Biergarten-Terrasse des Gästehaus Felsenkeller gemacht.

Für die Rückfahrt nach Hannover nahmen wir wieder die Privatbahnen über Kreiensen. Zusammenfassend kann man sagen, dass es eine gelungene Ausfahrt war, etwas Ähnliches soll auf alle Fälle wieder stattfinden, jedoch dann mit ein paar Höhenmeter weniger.

Tour:

DE

Statistik

Ähnliche Berichte

Partner

Aktuelles

Der Verein in Bildern

Impressionen aus dem Radsportverein