Kraft und Elegance - Radportverein in Hannover

Kraft & Elegance

Hameln-Klütturm

Werratal

Marathon

Wellnessrunde

Bad-Salzdetfurth

Auf zum "Hohen Meißner"

31.08. - 02.09.2012



Sonntag, 02.09.2012 (3. Tag)

Nach der strapaziösen Hohe-Meissner-Tour bestand die einstimmige Meinung, den Sonntag doch etwas ruhiger anzugehen. So wurden morgens, nachdem sich der Nebel im Werratal einigermaßen gelichtet hatte, die Rucksäcke aufgesetzt und der letzte Teil auf dem Werraradweg über Witzenhausen nach Hannoversch-Münden in Angriff genommen. Nach zügiger Fahrt immer entlang der Werra, teilweise aber auch auf Schotter und Waldwegen, wurde Hannoversch-Münden erreicht.

Nach einigen Umwegen konnte auch der legendäre Weserstein gefunden werden, dessen Inschrift KäptnBlaubeer noch auswendig rezitieren konnte ("Wo Werra sich und Fulda treffen, etc. etc.). Ansonsten war die Kleinstadt aber von Touristenmassen dermaßen überlaufen, dass man sich schnell mit Fluchtgedanken trug und beschloss doch noch nach Göttingen weiter mit dem Rad zu fahren. So konnten noch einige Höhenmeter gesammelt werden und eine letzte gemütliche Mittagspause in Dransfeld verbracht werden. Da es anschließend nur noch bergab nach Göttingen ging, konnte dort der Metronom um 15.07 erreicht werden. Als letztes Abenteuer erwies sich dann in Hannover der Rückweg aus dem Bahnhof durch die Menschenmassen, die zum verkaufsoffenen Sonntag ins Städtchen geströmt waren.

King

Statistik

Ähnliche Berichte

Partner

Aktuelles

Der Verein in Bildern

Impressionen aus dem Radsportverein