Kraft und Elegance - Radportverein in Hannover

Kraft & Elegance

Training

Marathon

Klütturm

Vereinsrennen

Familienausfahrt

Weserbergland

Dolomiten

Harzvorland

Marathon in den Solling

08.10.2007

Treffpunkt von 5 unerschrockenen K+E-Kämpfern namens Opa, Leutnant, Krönel, Fury und Barnie am 9. Okt. um 8:00 am Maschseebad. Wetter: Fast immer bedeckt bei 12 Grad zur Mittagszeit.

Die Marienburg mussten wir mitnehmen, um die anvisierten 2000 Höhenmeter zu schaffen Routenverlauf: Erst die im Training erprobte Strecke über Pattensen, Eldagsen, Holzmühle nach Dörpe. Ab dort interessanter Schlenker über Salzburg. Dann hinter Lauenstein den Ith überquert und über Harderode, Heyen an die Weser bei Bodenwerder. Ab dort beeindruckende, verkehrsarme Strecke über Kirchbrak an Eschershausen vorbei. Dann die nächste nennenswerte "Kuppe" hinter Linnenkamp bewältigt und bis Dassel herabgerollt. Danach der Aufstieg in den Solling über die kaum befahrene Straße über Sievershausen nach Neuhaus. Dort die wohlverdiente Stärkung in einem Restaurant.

Gegen 14:00 Rückfahrt über den direkten Weg nach Dassel. Dann weiter über Eimen und einem fiesen Anstieg über den Hils nach Delligsen. Dort Kuchen- und Kaffeepause. Weiter über Brunkensen und am Külf entlang nach Mehle. Die Marienburg mussten wir mitnehmen, um die anvisierten 2000 Höhenmeter zu schaffen. Über die vom Training bekannte Strecke zum Maschsee zurück. Ankunft 19:15. Leider noch ein Plattfuß bei Krönel. Eckdaten: 218 km, Schnitt 25, 2020 Höhenmeter.

Fazit: Wunderschöne Tour, die der Leutnant super vorbereitet und geführt hat. Zur Nachahmung im nächsten Sommer sehr empfehlenswert. Dickes Lob auch an den Opa, der sich mit 73 Jahren noch in Topform präsentiert hat.

Bernd Warnecke

Statistik

Ähnliche Berichte

Partner

Aktuelles

Der Verein in Bildern

Impressionen aus dem Radsportverein