Kraft und Elegance - Radportverein in Hannover

Kraft & Elegance

News

Archiv

25.08.

Wieder Oldiekombitraining

RadsporttrainingTrekkingradBergwertungBierDa die Resonanz der letzten Tour positiv war, starteten die Trekking- und 50+Gruppe wieder gemeinsam Richtung Westen. In Bad Nenndorf trennten sich dann die Wege. Die Trekkinggruppe fuhr in die Mooshütte, die 50+Gruppe fuhr (schon fast traditionell) wieder in Minimalbesetzung weiter über die Rehburger Berge. Zum gemeinsamen Abschluss traf man sich dann wieder. Das Schönste zum Schluss: Norbi ist wieder dabei und verstärkt hoffentlich bald wieder die 50+Gruppe!?(kb)
23.08.

„Holzmühle“ neue Rekordroute

SprintBierDie „Holzmühle“ wurde seit 2002 schon 27 Mal gefahren und hat damit endgültig den Klassiker „Marienburg“ als meist gefahrene Tour abgelöst. Auch heute wieder, bei Spätsommererwachen und mäßigem Wind, konnte die mittellange Strecke zügig gefahren werden, um noch eine angemessene Zeit für die Abschlussdiskussion herauszuholen.(gun)
17.08.

Kombitour von Trekking und 50plus

RadsporttrainingTrekkingradBierDiesmal starteten die Trekking- und 50+Gruppe zusammen Richtung Osten ins Fuhsetal. In Uetze trennte man sich dann. Die Trekkinggruppe trat den Rückweg Richtung Hannnover an, die 50+Gruppe fuhr wieder in Minimal-Besetzung weiter ins Allertal. Zum gemeinsamen Abschluss traf man sich dann noch vor Tourende auf der sonnigen Terrasse am Altwarmbüchener See. Schöne Kombitour, gute Alternative!(kb)
17.08.

Luxuriöse Windverhältnisse . . .

RadrennsportRadsportclub
SprintBier. . . und die Runde über Schloss Brüggen, waren die Gründe für ein rasantes Training. Schon vor Harkenbleck gab es eine erste Telefonstörung, die die Gruppe teilte. Durch eine Unaufmerksamkeit bei der Weiterfahrt des Feldes und eine blinde Hatz der zurückgebliebenen Fahrer gab es eine wilde Aufholjagd, die keiner gewinnen konnte, weil beide glaubten, die andere Gruppe sei vor ihnen. Nach einem kurzen Anruf, auf der Marienburg konnte, die Sache geklärt werden und ab Nordstemmen fuhr das Feld wieder zusammen. Ein Neuling musste nach ca. 60 km dem Tempo Tribut zollen und hat sich aus der Gruppe verabschiedet, denn die anfänglich hohe Geschwindigkeit versetzte die Fahrer regelrecht in einen Rausch, der bis Hannover anhielt, obwohl noch die ein oder andere Telefonunterbrechung den Tross zum Stoppen brachte. Eine verrückte Runde, aber damit auch kein sehr guter Tag für Einsteiger.(gun)
13.08.

Drei-Länder-Marathon

Radmarathon
MarathonBergwertungWindBierImmerhin drei Fahrer haben sich beim Marathon 213 km von Alfeld über den Solling-Vogler nach Hameln bei tollem Wetter aber fast immer nervigem Westwind gequält. Letztendlich war es wie immer: Wenn man's geschafft hat, war 's dann gar nicht mehr so schlimm. Und die Hin- und Rückfahrt mit der Bahn war auch mal eine gute Idee. (gau)

Wetter Hannover

Noch 6 Tage

RTF Große Weserunde
Samstag, 3. September

Teilnahme

Training: Di, 30.08.2016
Angemeldete Fahrer: -

50+: Mi, 31.08.2016
Angemeldete Fahrer: 2

Trekking: Mi, 31.08.2016
Angemeldete Fahrer: 3

Forum

Allgemeines:
Benachrichtungsfunktion für Forumsbeiträge
vom: 22.08.2016 - 14:08

Partner

Aktuelles

Zugriffe

Zugriffe: 183791
Heute:48